Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Der von Ihnen genutze Browser wird nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Microsoft Edge)

Möchten Sie den CMS-Gruppe Shop zu Ihrem Startbildschirm hinzufügen?

Disbon DisboPOX W 453 2K-EP-Verlaufsbeschichtung, wässrig

Disbon 453 Disbopox 36,0 kg Verlaufschicht Masse Kieselgrau

Art-Nr.: 1001-003410

Wässrige, selbstverlaufende und diffusionsfähige 2K-Epoxidharz-Beschichtung mit hoher mechanischer Belastbarkeit.

Farbtonbezeichnung
Glanzgrad
Gebinde
36 KG (Kilogramm) 1  ST (Stück)
1 PAL (Palette) 12  ST (Stück)
1 ST (Stück) 1  ST (Stück)

Produkteigenschaft

- Einsetzbar auf mattfeuchten, zementgebundenen Untergründen
- Sehr gut chemikalienbeständig (z.B. gegen Batteriesäure)
- Temperaturbeständig bis 100° C
- Wasserdampfdiffusionsfähig
- Variabel als Kratzspachtelung, Verlaufbeschichtung und Einstreubelag einsetzbar
- Rutschhemmende Oberflächen herstellbar
- Emissionsminimiert und schadstoffgeprüft
- Zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik
- Geprüft nach den AgBB-Prüfkriterien für VOC-Emissionen aus innenraumrelevanten Bauprodukten.
Das Bewertungsschema des AgBB (Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten) wurde von den Umwelt- und
Gesundheitsbehörden für die Verwendung von Baumaterialien in sensiblen Bereichen, wie z.B. Aufenthaltsräumen, abgeleitet.

Verarbeitungstemp./Luftfeuchte

Werkstoff-, Umluft- und Untergrundtemperatur: Mind. 10 °C, max. 25 °C Die relative Luftfeuchtigkeit muß zwischen 40 % und max.
80 % liegen. Werte außerhalb dieses Bereiches können zu optischen Beeinträchtigungen der Oberfläche führen. Durch das Verdunsten
des enthaltenen Wassers kann die Luftfeuchtigkeit ansteigen. Die Untergrundtemperatur sollte immer mindestens 3 °C über der
Taupunkttemperatur liegen.
Während der Trocknungsphase für ausreichende Be- und Entlüftung sorgen, da ansonsten Farbtonunterschiede durch ungleichmäßige
Austrocknung auftreten können. Zugluft vermeiden.

Verbrauch

Grundbeschichtung:
- DisboPOX W 443 2K-EP-Grundierung, wässrig:* ca. 200g/m2
Kratzspachtelung:
- DisboPOX W 453 2K-EP-Verlaufsbeschichtung:**ca. 1.500 g/mm/m2
- DisboADD 942 Quarzsandmischung 0,1 - 0,4 mm: ca. 300 g/mm/m2
Reparaturmörtel:
- DisboPOX W 453 2K-EP-Verlaufsbeschichtung: ca. 300 g/mm/m2
- DisboADD 946 Quarzsandmischung 0,01 - 2,0 mm: ca. 1.500 g/mm/m2
Verlaufbeschichtung DisboPOX W 453 2K-EP-Verlaufsbeschichtung*** (Mind. 2 mm, max. 5 mm Nassschichtdicke):
- Ca. 2 mm (8 mm Dreieckzahnung****): ca. 3,5 – 4,0 kg/m2
- Ca. 3 mm: ca. 5,0 – 6,0 kg/m2
- Ca. 4 mm: ca. 7,0 – 8,0 kg/m2
Einstreubelag (rutschhemmend)
Einstreuschicht:
- DisboPOX W 453 2K-EP-Verlaufsbeschichtung**: ca. 3,0 kg/m2
- DisboADD 942 Quarzsandmischung 0,1 - 0,4 mm: ca. 600 g/m2
Absandung:
- DisboADD 943 /943 Quarzsandmischung: ca. 3–4 kg/m2
Deckversiegelung:
- DisboPOX W 447 2K-EP-Universalharz, wässrig oder DisboPOX W 442 2K-EP-Garagensiegel, wässrig: 2 x ca. 250 g/m2
* Alternativ ist eine Grundbeschichung mit DisboPOX W 453 (mit 2 Gew.-% Wasser verdünnt) möglich. Verbrauch ca. 500-700 g/m²
**Das Material kann zur Einstellung der Ver­­arbeitungskonsistenz mit max. 2 Gew.-% Wasser verdünnt werden (nicht bei der
Verlaufbeschichtung).
*** Ein Mindestverbrauch von 3,5 kg/m2 darf nicht unterschritten werden, da sonst Verlaufstörungen auftreten können.
**** Hierbei handelt es sich um Empfehlun­gen. Die Zahngröße ist abhängig von der Verschleißfestigkeit der Rakel, Temperatur,
Füllgrad und Untergrundgegebenheiten. Der Verbrauch der Deckversiegelung auf abgestreuten Beschichtungen variiert bedingt durch
Temperatureinflüsse, Applikationsart, Werkzeug sowie durch verschiedene Abstreumaterialien. Exakte Verbrauchswerte sind daher
durch Musterlegung am Objekt zu ermitteln.

Gefahr

Ätzend
Reizend

Lagerungsbedingungen

Kühl, trocken, frostfrei. Originalverschlossenes Gebinde mindestens 6 Monate lagerstabil. Bei tieferen Temperaturen den
Werkstoff vor der Verarbeitung bei ca. 20 °C lagern.

Reinigungsanleitung für Geräte

Sofort nach Gebrauch und bei längeren Arbeitsunterbrechungen mit Wasser oder warmem Seifenwasser.

Wichtige Hinweise

Siehe technische Information

Zusatzinformation / Sonstiges

GIS-Code: RE 1

EAN

4002381753977

H317

Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H318

Verursacht schwere Augenschäden.

P262

Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen.

P280

Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.

P302 + P352

BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.

P305 + P351 + P338 +