Skip to content Skip to navigation
The browser you are using is not supported. Please use one of the following browsers (Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Microsoft Edge)
Wir über uns

Wir über uns

Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben! 

Das Zitat von Wilhelm Humboldt fast zusammen, was uns als Unternehmen am Wichtigsten ist: Es sind die Beziehungen zu Menschen. Ob Kunde, Mitarbeiter oder Geschäftspartner.

Seit 1998 ist der Pinguin unser Markenzeichen. Warum? Der Pinguin ist ein lebensfrohes und sympathisches Wesen, das mit seiner Umwelt im Einklang lebt und für das soziale Beziehungen überlebenswichtig sind. Zudem ist er der Inbegriff für Schutz - vor allem vor extremen Witterungsbedingungen. Seine Leistungen in seinem Lebensraum sind beachtlich: Er ist ein äußerst flexibler, gewandter, schneller und flinker Schwimmer.

Jeden Tag arbeiten wir daran, unserem Pinguin gerecht zu werden: Schnell, flexibel und leistungsfähig. Dass wir hochwertige Materialien liefern, Ihnen neue, rationelle Arbeitstechniken vorstellen und Ihnen bei Problemen (auch direkt auf der Baustelle) mit Rat und Tat zur Seite stehen, sind die Herausforderungen, denen wir uns tagtäglich stellen.

Unser Ziel ist, Ihnen ein angenehmer, kompetenter und fairer Partner zu sein. Wir legen großen Wert auf eine persönliche Beziehung und einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch. Denn nur wenn wir Ihre Anforderungen und Wünsche kennen, können wir Sie optimal unterstützen.

Service wird bei uns Gross geschrieben!

Und bedeutet: Wir kümmern uns um Dich! 

Im Großhandel ist Service immer sehr eng mit Menschen verbunden. Wir verstehen uns als Ihren Partner, der mehr für Sie tun kann als Bestellungen abwickeln und ausliefern. Oft sind es Kleinigkeiten, die die Arbeiten auf der Baustelle verzögern und der Aufwand zur Lösung des Problems ist im Verhältnis hoch. Daher bieten wir Ihnen sehr gerne an, Sie bereits zu Beginn Ihres Projektes zu unterstützen. Gerade bei Großbaustellen ist eine detaillierte Planung sehr wichtig, damit rückblickend auch Ihre Kalkulation passt. Wir haben nicht nur Außendienstbetreuer sondern auch Techn. Fachberater, die Sie bei Produktauswahl und Verarbeitung beraten. Unser Lieferservice unterstützt Sie durch eine zuverlässige Anlieferung - bei Bedarf auch mit Kranfahrzeug an der Wunschabladestelle. Auch für einen Maschinenausfall auf der Baustelle haben wir eine Lösung: Sie können sowohl einen Ersatz mieten als auch Ihre Maschinen zur Reparatur bringen. Unsere beiden Showrooms in den Frankfurter Standorten werden gerne zum gemeinsamen Besuch mit dem Auftraggeber genutzt. Ihr Endkunde kann sich alles anschauen. Wir helfen gerne bei der Auswahl und stimmen bei Bedarf mit Ihnen Fragen zur Verarbeitung ab.

Sehen Sie uns nicht nur als Lieferant, sondern als Ihr Partner!

In einer echten Gemeinschaft wird aus vielen ICH ein WIR!

Dafür steht auch unser Firmensong "Im Team". Auch wenn sich die Team-Besetzung ab und an ändert, bleibt unsere Einstellung und unser Leitbild gleich.

Zusammen sind wir besser,
zusammen macht's mehr Spaß
wir wollen lernen, lachen, Späße machen,
leben unser Bestes geben!

Du bist einer von Uns, im Team.
Willkommen in der ersten Reihe.
Du bekommst Deine Chance, bei Zeit,
bist Du dafür bereit?

Hören Sie mal rein - mitsingen ist ausdrücklich erlaubt :o)

Partner fürs Handwerk!

Nichts ist beständiger als der Wandel!

Bild1_19050-1976.jpg

Gegründet wurde die Firma "Peter Späth" im Jahre 1950 von Peter Späth. Der Firmensitz war damals in Brandau im Odenwald und schon damals in der Region bekannt als zuverlässiger Großhandel für Baustoffe, Baumaschinen, Werkzeuge, Farben, Tapeten und Putze. 

Im Jahr 1976 erfolgte dann der Umzug nach Darmstadt, vorerst für zwei Jahre in den
Sensfelder Weg 46.

In Darmstadt veränderte sich auch die Geschäftsführung: Norbert Späth, der Sohn des Firmengründers, war nun für die Weiterentwicklung des Unternehmens verantwortlich, die er auch zielstrebig und konsequent umsetzte. 1979 fand man dann ein für die weitere Expansion des Unternehmens geeignetes Domizil in Darmstadt, Im Tiefen See 71-73, dem heutigen Firmensitz. Das Gebäude wurde stetig umgebaut, erweitert und modernisiert. 1999 wurde der Verwaltungsbereich vergrößert und die markante Glasfront errichtet. 

Bild2_1979-1999.jpg
michael_norbert_spaeth-290-193.jpg

Im Juli 1999 verstarb Norbert Späth und somit übernahm sein Sohn, Michael Späth, der seit 1989 im Unternehmen tätig ist und seit 1995 der Geschäftsleitung angehört, die Verantwortung für die Späth GmbH. Das bis dato in Darmstadt ansässige Unternehmen schaffte sich im Jahr 2001 ein Standbein in Frankfurt und übernahm von der Engel & Jung Gruppe den Standort im Länderweg zwischen Sachsenhausen und Oberrad.  2004 stand wiederum im Zeichen der Veränderung und Vorbereitung: die Fusion mit KNOLL Farben GmbH & Co. KG. In das Jahr 2005 startete das "neue alte" Unternehmen Späth Knoll GmbH.

Durch die Fusion kam ein weiterer Standort in Bischofsheim hinzu. Anfang 2006 übernahmen wir die Verkaufsräume der C & H Farbenhandels GmbH und hinzukam der Standort Offenbach, verkehrsgünstig am Kaiserlei-Kreisel gelegen. März 2008 verstärkten wir unser Engagement im Frankfurter-Raum und eröffneten einen weiteren Standort im Stadtteil Rödelheim.

Firmengeschichte 2005-2008
Firmengeschichte 2008-2012

Das Jahr 2008 war auch das Jahr der Umbaumaßnahmen am Firmensitz in Darmstadt. Eine neue Lagerhalle, ein neuer Seminarbereich und der Umbau der Verkaufsräume standen auf dem Programm.  Das Jubiläumsjahr 2010 brachte dann weiteren Zuwachs. Seit 2004 bestand bereits die Beteiligung an Farben Hilge in Wiesbaden, mit dem Jahreswechsel 2010 wurde Farben Hilge nun vollständig integriert.  In 2011 entstand der neue Standort Frankfurt-Ost im Strahlenberger Weg, welcher im Februar 2012 eröffnet wurde.

Service wird bei uns groß geschrieben. Lange geplant, im Jahr 2012 war es dann soweit: Der Späth Knoll Miet- und Reparaturservice startete mit eigener Werkstatt im Standort Frankfurt-West. Im Juli 2013 starten die umfangreichen Bauarbeiten im Standort Darmstadt - "es war halt a bisserl eng". Durch den Ankauf des Nachbargrundstücks wurde eine neue Kalthalle, ein überdachter Bereich für die Be- und Entladung und ein Verwaltungsgebäude geschaffen. Im Jahr 2014 stand dann die Renovierung der Verkaufsräume in Darmstadt auf dem Programm. Im gleichen Jahr bezog der Wiesbadener Standort seine neuen Räume in der Hohenstaufenstraße. Kunden & Mitarbeiter freuten sich gleichermaßen über diesen Umzug: mehr Parkplätze, alles ebenerdig, umfangreiche Sortimentserweiterung und das bei zentraler Lage.

Firmengeschichte 2012-2015
Bild7_2016-2017.jpg

Der November 2016 war ein weiteres wichtiges Datum in der Firmengeschichte - zwei von vier Standorten der Farben Jenisch GmbH aus Frankfurt wurden von uns übernommen. Auch die in den Standorten tätigen Mitarbeiter galt es an die neue Situation heranzuführen, mit den neuen Gegebenheiten und Abläufen vertraut zu machen. Nach der Schließung des Standorts  "Mayfarthstraße" begannen auch schon die Planung für die umfangreichen Umbaumaßnahmen im ehemaligen Jenisch Standort Frankfurt-Hausen (Königsberger Straße). Abschluss der Arbeiten ist am Jahresende 2017. Eine weitere räumliche Veränderung bringt das Jahresende 2017 für den Standort Rödelheim mit sich: Umzug in die renovierten Räumlichkeiten des Standorts Frankfurt-Hausen inklusive der Werkstatt des Späth Knoll Miet- und Reparaturservices.

Lange durchdacht, geplant und im Jahr 2018 in die Tat umgesetzt: Die BauWelten - unsere erste eigene Fachmesse rund um die Themen Ausbau, Umbau & Neubau. Über 70 Austeller und über 1.000 Besucher trafen sich im über 100 Jahre alten Industriebau in Fredenhagen (Offenbach). Direkter fachlicher Austausch, Live-Vorführungen, Praxistipps, entspannte Atmosphäre für die ganze Familie und tolle Angebote - das war die erste Späth Knoll Fachmesse.

Bauwelten 2018
MS+FS.jpg

Nach über 30 Jahren schied unser langjähriger Geschäftsführer Michael Späth zum 30.06.2021 aus dem Unternehmen aus. Mit dem 1. Juli 2021 hat Frank Speckert die Geschäftsführung übernommen. Beide verband eine enge, langjährige Zusammenarbeit und ein intensiver Erfahrungsaustausch in seiner Funktion als Geschäftsführer der Wässa & Schuster GmbH & Co KG (Speyer). Die langjährigen und erfahrenen Prokuristen des Unternehmens, Matthias Zeller (Leiter Niederlassungen) und Christian Friederich (Verkaufsleiter) komplettieren die Geschäftsleitung.